Bundle kaufen & sparen: bis zu 22 % Rabatt  – Jetzt Shoppen

5 Wege, um deine Schamhaare (sicher) zu entfernen

Während du früher dachtest, endlich ein echter Mann zu werden, als das Gras in deiner Unterhose zu sprießen begann, wissen wir heute, dass dein Partner weniger begeistert davon ist. Denn zu deiner äußeren Pflege gehört heutzutage ein gepflegtes Spielfeld.

Aber es gibt Dinge, die man nicht von seinen Eltern lernt.

Zum Beispiel, deine Schamhaare zu rasieren.

Also bleibt nichts anderes übrig, als durch „Trial and Error“ selbst herauszufinden, was für dich am besten funktioniert.

Oder du folgst einfach unserem Ratgeber und sparst die Zeit und Nerven.

1. Schamhaare trimmen

Wenn es um eine sichere Methode geht, Schamhaare zu entfernen, darf das Trimmen nicht fehlen.

Schamhaare als Mann zu trimmen wird immer beliebter und wir verstehen nur zu gut, warum.

Trimmen ist die sicherste und schmerzfreiste Methode aus dieser Liste.

Du hast keine scharfe Klinge, die nahe an deiner empfindlichen Haut ist, und du musst auch keinen heißen Wachsstreifen darauf legen.

Das Ergebnis? Schöne Stoppeln von ungefähr 1mm. Den Frauen gefällt dieser Look bestens.

Während du bei anderen Methoden zur Entfernung von Schamhaaren die Haut reizt, ist das beim Trimmen nicht der Fall.

Solange du vorsichtig mit deinem Trimmer umgehst und einen hochwertigen Trimmer nimmst, musst du dir keine Sorgen machen. Einen normalen elektrische Rasierer solltest du aber lieber nicht verwenden. Diese sind für Gesichtshaar gemacht und nicht für da unten.

Das beste Tool zum Trimmen von Schamhaaren ist der Chairman-Trimmer.

Der Chairman wurde extra dafür entwickelt, dass Männer ihr bestes Stück ohne Stress und Sorgen trimmen können.

Auch an Sicherheit fehlt es ihm nicht.

Der Chairman-Trimmer verfügt über Klingen mit einer einzigartigen SAFESHAVE-Technologie.

Die Chance auf unangenehme Wunden und Schnitte ist dadurch minimal.

Der Chairman
Trimm dein Schamhaar ohne Sorgen
Die Lösung, um Schamhaare schneller, einfacher und sicherer zu trimmen.
Toni L.
5/5
Der Trimmer und die Rasierklingen funktionieren echt sehr gut. Das ist das erste Mal, dass meine Eier heile geblieben sind und ich mich nicht geschnitten hab. Das Gerät ist also top und ich bin sehr happy!
Philip S.
5/5
Bin sehr zufrieden mit dem Gerät. Ich habe bereits mehrere andere Geräte getestet und hatte immer Probleme. Mit dem Chairman geht aber alles sehr schnell und problemfrei.
Rolf F.
5/5
Sanft zur Haut, sicher in der Anwendung, sehr empfehlenswert.

2. Schamhaare rasieren als Mann

Für viele Männer ist das Rasieren der Schamhaare immer noch die bevorzugte Methode. Aber warum eigentlich?

Das Rasieren der Schamhaare kann viele Probleme mit sich bringen.

Eine scharfe Klinge passt nicht zusammen mit deiner empfindlichen Haut da unten.

Rutscht man einmal aus, kann das große Verletzungen verursachen. Außerdem ist die Haut nach der Rasur schnell gerötet und kann sich entzünden.

Wenn wir also über das sichere Entfernen deiner Schamhaare sprechen, ist Rasieren nicht die beste Option.

Neben der Tatsache, dass scharfe Klingen unangenehme Wunden verursachen können, gibt es noch mehr Dinge, die du berücksichtigen musst. Auch das Rasieren deiner Eier kann heikel werden.

Nachsorge ist beispielsweise beim Rasieren deiner Schamhaare sehr wichtig.

Hautirritationen können überhandnehmen und schnell Probleme verursachen.

Mit etwas Pech bekommst du auch noch entzündete oder eingewachsene Haare und bist dann weit von einem guten Ergebnis entfernt.

Zudem sind Rasierklingen auch nicht gerade günstig.

Ein einmaliges Investieren in einen guten Trimmer ist daher auch viel kosteneffizienter.

3. Schamhaare waxen

Ja, man soll es nicht glauben. Du kannst dich auch dafür entscheiden, deine Schamhaare zu waxen. Warum sollte man das tun?

Das wissen wir eigentlich auch nicht. Das Wachsen deiner Eier ist alles andere als angenehm und das Ergebnis ist auch nicht gerade beeindruckend.

Wenn du deine Schamhaare waxen möchtest, solltest du das von einem Profi machen lassen.

Das Waxen deiner Achseln mit Wachsstreifen vom Drogeriemarkt geht ja noch, aber das Waxen deiner Schamhaare ist wirklich etwas ganz anderes.

Es gibt verschiedene Wax-Bars oder Enthaarungskliniken in Deutschland, die ohne Weiteres heiße Wachsstreifen auf deinen Eiern platzieren würden.

Eine professionelle Wachsbehandlung kann übrigens auch ins Geld gehen. Vor allem, wenn wir es mit günstigeren Lösungen wie einem Trimmer vergleichen.

Persönlich greifen wir da lieber zum Trimmer, aber gut, jedem das Seine.

4. Schamhaare lasern

Wenn du es wirklich hasst, deine Schamhaare zu entfernen, dann kannst du es auch in Betracht ziehen, sie lasern zu lassen.

Ein angenehmer Prozess ist es jedoch nicht, er dauert lange, tut weh und kostet auch noch viel Geld.

Wenn du einmal mit der Haarentfernungsbehandlung fertig bist, kannst du allerdings die Früchte ernten.

Das Entfernen deiner Schamhaare ist nämlich nicht mehr nötig, was viele Männer super cool finden würden.

Was kostet dieser Spaß, fragst du dich wahrscheinlich.

Nun, du benötigst ungefähr 6 bis 10 Behandlungen von je einer halben Stunde.

Eine Behandlung kostet etwa 60 bis 80 Euro, wenn du also einen Prozess von 10 Behandlungen durchläufst, bist du schnell 600 Euro los.

5. Schamhaare entfernen mit Enthaarungscreme

Wenn du dachtest, das Lasern deiner Schamhaare sei schon verrückt, dann check this out.

Du kannst deine Schamhaare heutzutage auch mit Enthaarungscremes entfernen.

Trägst du diese auf, kannst die Haare nach einigen Minuten einfach wegwischen.

Die Realität ist jedoch ein wenig anders. Die Verwendung von Enthaarungscreme in deinem Intimbereich kann nämlich auch wieder Probleme verursachen.

Und ja, wie du dir wahrscheinlich schon denken kannst, kann die Creme die empfindliche Haut deiner Hoden reizen.

Ein Mittel, das bewirkt, dass deine Haare spontan von deiner Haut fallen, kann auch nicht wirklich gut sein.

Es gibt genug Möglichkeiten, deine Schamhaare zu entfernen.

Wir bei Balls Club raten dennoch dazu, deine Schamhaare zu trimmen. Komfort, Sicherheit und ein schönes Ergebnis!

Werde zum echten Boss mit unseren erstklassigen Pflegeprodukten, extra für Männer entwickelt