Bundle kaufen & sparen: bis zu 22 % Rabatt  – Jetzt Shoppen

in 4 schritten deine augenbrauen trimmen

wenkbrauw scheren

Keine Sorge. Deine Augenbrauen zu trimmen ist einfacher, als du denkst.

In kürzester Zeit sehen deine Augenbrauen wieder gut und männlich aus.

was brauchst du, um deine augenbrauen zu trimmen?

Um deine Augenbrauen zu trimmen, benötigst du ein paar Utensilien.

Das beste Ergebnis erzielst du aus einer Kombination aus den folgenden Mitteln. Wenn du jedoch das absolut beste Preis/Leistungs- und Zeitverhältnis möchtest, empfehlen wir dir einen Trimmer zu verwenden.

  • Trimmer: einfach gemacht und gute Ergebnisse mit dem Sidekick-Trimmer
  • Bürste: um deine Augenbrauen in die richtige Richtung zu bürsten
  • (Augenbrauen-) Schere: mit einer kleinen Schere kannst du leicht die längeren Haare schneiden
  • Pinzette: der letzte Schliff. Damit entfernst du die letzten Haare.

Augenbrauen Trimmer
>> bestell dir den Sidekick <<

Schritt für Schritt Männer Augenbrauen trimmen

Wenn du alle deine Utensilien beisammen hast, kannst du loslegen mit dem Trimmen deiner Augenbrauen.

Du willst nicht mitten in deiner Trimmsession sein und dann feststellen, dass du nochmal zum Laden gehen musst.

Schritt 1: Deine Augenbrauen in Form bürsten

Bevor du anfängst, deine Augenbrauen zu schneiden und zu trimmen, solltest du zuerst sicherstellen, dass deine Augenbrauenhaare in die richtige Richtung stehen.

Bewege die Haare mit einer Bürste in ihre Wuchsrichtung.

Du wirst feststellen, dass die Haare, die am nächsten am Auge sind, gerade nach oben stehen.

Weiter weg vom Auge neigen die Haare jedoch dazu, schräger zu stehen.

Bürste nicht zu fest, sondern sanft, bis alle Haare ordentlich nach oben stehen und du gut sehen kannst, welche zu lang sind.

Mit einer Bürste ist es einfach am leichtesten, aber ein kleiner Kamm funktioniert auch gut.

Am besten formst du deine Augenbrauen direkt nach dem Duschen, da sie sich am einfachsten stylen lassen, wenn sie noch nass sind.

Schritt 2: Deine Augenbrauen schneiden

So, zweiter Schritt in deinem Augenbrauenprozess. Das Schneiden der Augenbrauen ist eine kleine Sache, bei der du nur wenig zur Formung deiner Brauen beiträgst.

Indem du die Haare nach oben bürstest, kommen die zu langen Haare zum Vorschein. Diese kannst du dann leicht mit einer Schere kürzen.

Durch das Kürzen dieser langen Haare werden deine Augenbrauen weniger voll wirken.

Das hilft vor allem, wenn du sehr lange oder volle Haare hast. Denn dann hast du wahrscheinlich auch öfter Probleme mit unordentlichen Augenbrauen.

Durch das Kürzen erhältst du schnell einen gepflegteren Look.

Das Schneiden der Augenbrauen ist relativ einfach, wenn du das richtige Werkzeug hast.

Jedoch ist das Schneiden deiner Augenbrauen auch nicht unbedingt notwendig, denn mit Schritt 3 und einem Trimmer kommst du auch sehr weit.

Schritt 3: Deine Augenbrauen trimmen

Deine Augenbrauen trimmst du natürlich mit einem Trimmer.

Viele Leute behaupten, dass man für die verschiedenen Haartypen am Körper jeweils einen anderen Trimmer braucht.

Dies stimmt nur zum Teil, denn mit einem guten Trimmer kann man auch mehrere Körperbereiche abdecken.

Dafür haben wir den Sidekick entwickelt, mit dem du zusätzlich zu deinen Augenbrauen auch deine Ohren, Nase und andere Gesichtshaare trimmen kannst!

Der Sidekick
Nasen- und Ohrentrimmer für Männer
Der perfekte Trimmer zum Entfernen unerwünschter Haare in der Nase, den Ohren und im Gesicht.
Wesley V.
5/5
Perfektes Gerät, gut durchdacht. Einfach zu handhaben, auf jeden Fall sehr zu empfehlen!
David
5/5
Der Trimmer ist kompakt und leicht zu transportieren, was ideal für unterwegs ist.
Hans S.
5/5
Ich kann ihn für meine Nase, Ohren, Augenbrauen und meinen Bart verwenden. Ich empfehle ihn jedem, der einen guten Trimmer sucht.

Durch die verschiedenen Aufsätze wählst du immer das richtige Werkzeug und musst nicht mehrere Geräte kaufen. Zum Trimmen deiner Augenbrauen empfehlen wir dir, den “Detail”-Aufsatz zu verwenden.

Verwende deinen Trimmer, um die Konturen deiner Augenbrauen nachzuarbeiten.

Starte langsam und lass den Trimmer entlang der Ränder deiner Augenbrauen gleiten.

Es ist anfangs eventuell etwas knifflig, aber du wirst merken, dass du den Trimmer immer kontrollierter über dein Gesicht gleiten lassen kannst.

Tipp: Lieber zu wenig als zu viel entfernen. Nichts ist so peinlich, wie mit einer halben Augenbraue zur Arbeit zu kommen.

Schritt 4: Eine Pinzette verwenden

Die Pinzette ist die letzte Station beim Trimmen deiner Augenbrauen.

Damit räumst du die letzten Haare auf und sorgst dafür, dass alles ordentlich aussieht. Die Haare zwischen den Augenbrauen sind oft leicht zu erkennen und zu entfernen.

Die Herausforderung liegt in den Haaren, die weiter an der Seite sind. Dort hast du oft weniger gute Sicht, weshalb du sie übersehen oder nicht erwischen könntest.

Da hilft nur Geduld. Nimm dir also Zeit und gehe die Sache ganz beruhigt an.

sollten männer ihre augenbrauen trimmen?

Lassen wir eines vorwegnehmen, nichts muss. Beim Trimmen der Augenbrauen sagen die meisten Männer: „Unnötig, nichts für mich.“

Es gibt also auch genügend Männer, die ihre Augenbrauen nicht trimmen, aber das ändert sich.

Immer mehr Männer schenken ihren Augenbrauen zusätzliche Aufmerksamkeit. Eigentlich die Aufmerksamkeit, die sie schon immer verdient hatten.

Denn gepflegte Augenbrauen zeigen, dass du allgemein gut gepflegt bist.

Deine Augenbrauen zu trimmen ist also gar keine so schlechte Idee, wenn du bei den Frauen Eindruck machen oder einfach frisch und männlich aussehen möchtest.

Werde zum echten Boss mit unseren erstklassigen Pflegeprodukten, extra für Männer entwickelt